Hintergrund der Freiwilligenarbeit

Mondesa Youth Opportunities ist ein Programm, das nach dem regulären Schulunterricht stattfindet. Es befindet sich im Township von Mondesa, knapp außerhalb der Stadt Swakopmund, an der Westküste Namibias. MYO wurde 2003 gegründet und verwendet eine Kombination aus akademischen, sportlichen, musischen, und außerschulischen Aktivitäten, um die Effekte ärmlicher Rahmenbedingungen zu bekämpfen. MYO führt ein gut durchdachtes und konzipiertes Programm mit Herz, Engagement und Verstand durch. Wir haben hervorragende Mitarbeiter, bestehend aus Namibiern und ausländischen Freiwilligen. Zudem wir das tägliche Geschäft von zwei namibischen Vorstandsmitgliedern überwacht.

Unsere Schüler besuchen die vierte bis achte Klasse. Alle Unterrichtsstunden und Aktivitäten werden auf Englisch unterrichtet.

Ziele:

Die primäre Rolle von MYO ist es, Bildung als Weg zur Bekämpfung der Auswirkungen von Armut zu unterstützen. Wir glauben, dass die wichtigsten Bausteine für eine gesunde, positive, begeisterte Jugend ihren Ursprung in einer qualitativ hochwertigen Grundausbildung hat. Aus diesem Grund erhalten Schülerinnen und Schüler bei MYO jede Woche zusätzlichen Unterricht in den Fächern Mathematik, Englsich, Musik, Life-Skills („Lebensfertigkeiten“) und Lesen.

Rolle der Freiwilligen:

Der ideale Freiwillige hat eine Universitätsausbildung und einige Jahre Unterrichtserfahrung. Anstelle von Berufserfahrung ziehen wir auch Kandidaten in Betracht, die eine Leidenschaft haben, Jugendliche in einer Nachmittagsschule intensiv zu betreuen. Wir haben hohe Erwartungen an unsere Schülerinnen und Schüler und erwarten das selbstverständlich auch von all unseren Mitarbeitern. MYO ist nicht der richtige Platz für Freiwillige, die eine Möglichkeit suchen, einen längeren Urlaub im südlichen Afrika zu verbringen und neben dem Reisen ein wenig zu arbeiten. Täglich mit Kindern zu arbeiten ist eine herausfordernde Aufgabe und benötigt viel Einsatzbereitschaft. Für diejenigen, die sich dieser Herausforderung jedoch stellen, wird sich ein starker Lerneffekt einstellen. Vermutlich wird man in einem Jahr bei MYO mehr lernen als in jedem anderen Jahr seines Lebens. Wir haben hervorragende Ressourcen, um Freiwillige zu unterstützen und werden Möglichkeiten bereitstellen, unsere Freiwilligen zu guten künftigen Lehrern auszubilden, aber Enthusiasmus und Einsatzbereitschaft sind wichtig. Reisen können sehr gut während der Ferienzeit stattfinden – unsere ehemaligen Freiwilligen konnten Reisen in Namibia und nach Südafrika sehr gut in ihren Zeitplan integrieren. Bitte beachten Sie, dass wir keine Kurzzeitfreiwilligen (weniger als ein halbes Jahre) aufnehmen können, da extensive Einarbeitung erforderlich ist.

 

Lehrer

Unsere freiwilligen Lehrer unterrichten in der Regel vier bis fünf Nachmittage in der Woche. Es wird zudem erwartet, dass sie an manchen Wochenenden im Jahr unsere Schüler auf Klassenfahrten, Wettbewerbe oder andere Aktivitäten begleiten. Die Morgende werden damit verbracht, den Unterricht vorzubereiten und die Schulaktivitäten zu unterstützen.

Freiwillige Lehrer arbeiten direkt für unseren Manger, erhalten jedoch auch zusätzliches Training und Unterstützung von unseren Vorstandsmitgliedern. Für engagierte Freiwillige, die für eine der führenden NGOs im Bereich der Jugendentwicklung in Namibia arbeiten möchten, ist MYO eine hervorragende Möglichkeit zu lernen und zu wachsen und seine Ausbildung und das Engagement zu nutzen, um die Ausbildung unserer Kinder zu unterstützen.

Für weitere Informationen zur Freiwilligenarbeit bei MYO kontaktieren Sie uns bitte.

Kontakt

Jede Spende hilft

Mondesa Youth Opportunities ist eine in Namibia registrierte Stiftung. MYO operiert ausschließlich auf Spendenbasis von Einzelpersonen oder Unternehmen.

MYO arbeitet mit einem knappen Budget und vollständiger Transparenz. Wir veröffentlichen unsere Gesamtergebnisrechnung auf dieser Seite und Sie werden sehen, dass ca. 98% unserer Ausgaben direkt unserer Schule zuzurechnen sind, zum Beispiel Güter und Dienstleistungen, die allein der Erfüllung unseres Zwecks dienen. Unser ausländischer Vorstand erhält keine Entschädigung für Anreisen und professionelle Dienstleistungen werden nicht von Spendengeldern gezahlt. Eine Ausnahme bildet die Buchhaltung, die wir benötigen, um in Namibia unseren Status als Stiftung zu erhalten.

Bitte ziehen Sie eine regelmäßige monatliche Spende in Betracht, da wir nur so nachhaltig die benachteiligten Jugendlichen fördern können. Sie haben die Möglichkeiten verdient, die sie nur durch eine qualitativ hochwertige Bildung erhalten können.

Spenden Sie jetzt